Bericht Benefizlauf 2019

Zehnjähriges Jubiläum beim Benefizlauf 2019 der Eintracht Kattenhochstatt e.V.

Bereits zum zehnten Mal startete am 11. Mai 2019 die Laufabteilung der Eintracht Kattenhochstatt e.V. unter großer Beteiligung  wieder ihren Benefizlauf zu Gunsten der Alzheimer Gesellschaft Weißenburg und Umgebung e.V.

Den Anfang machten traditionell die „Bambinis“ die mit sprühender Begeisterung durch den Sparkassen-Zielbogen auf die Strecke gingen. Danach folgten zahlreiche Läufer, Nordic-Walker und Spaziergänger. Das besondere an diesem Tag ist ja dass es nicht um Zeiten und Rekorde geht, sonder darum „laufend Gutes zu tun“.
War es zur Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden der Eintracht, Norbert Kleemann noch trocken so zogen nach dem Startsignal durch Schirmherr Oberbürgermeister Jürgen Schröppel schon bald dunkle Wolken am Himmel auf der kurz danach seine Schleusen öffnete. So mancher Teilnehmer hatte sich später auch noch als „Zelt-Hering“ eingebracht und sich an die Zeltstangen gehängt als der Sturm drohte das Zelt fortzureißen.
Gott sei Dank kamen alle Teilehner und Teilnehmerinnen wieder gut zum Ausgangspunkt am Eintracht-Sportheim in Kattenhochstatt zurück so dass nach Dusche, Kaffee, Kuchen und Brotzeit die bei allen heiß begehrte Tombola starten konnte. Hauptgewinnerin des von der Firma Rombs Touristik gespendeten Reisegutscheines über 600€ war in diesem Jahr Maria Lindner aus Emetzheim.
Wir gratulieren herzlich!

Viele Glückliche Gesichter: Maria Lindner gewann den Hauptpreis bei der Tombola. Organisator Stephan Sitter, Andreas Kübler von der Alzheimer Gesellschaft Weißenburg und Norbert Kleemann, 1. Vorstand der Eintracht Kattenhochstatt freuten sich mit.

Allen Sponsoren insbesondere der Sparkasse Mittelfranken-Süd sowie den zahlreichen UnterstützernInnen die die Benefizlauf-Tombola auch heuer wieder mit tollen Preisen ausgestattet haben sagen wir ebenso wie den zahlreichen ehrenamtlichen HelfernInnen um Organisator Stephan Sitter, ohne die dieser Tag überhaupt nicht möglich gewesen wäre

HERZLICHEN DANK!!!

Wir freuen uns sehr über dieses Jubiläum und dass wir als Begünstigte auch in 2019 wieder aufgerufen wurden.
Genau so lange wie es den Benefizlauf der Eintracht gibt besteht auch die Partnerschaft zwischen der Eintracht und der Alzheimer Gesellschaft Weißenburg.
Wir sagen DANKE EINTRACHT für zehn Jahre Unterstützung und Wertschätzung unserer Arbeit für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen!

Lesen Sie hier den Bericht zum Benefizlauf 2019 im Weißenburger Tagblatt

Ankündigung Benefizlauf 2019

Zehnjähriges Jubiläum beim Benefizlauf 2019 der Eintracht Kattenhochstatt e.V.

Bereits zum zehnten Mal startet die Laufabteilung der Eintracht Kattenhochstatt e.V. wieder ihren Benefizlauf am 11. Mai 2019 zu Gunsten der Alzheimer Gesellschaft Weißenburg und Umgebung e.V. unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Jürgen Schröppel!

 

Start am 11. Mai 2019 um 16:45 Uhr für die „Bambinis“ und dann um 17 Uhr für alle Läufer, Nordic-Walker und Wanderer!
Das Besondere daran ist: keine Zeitnahme, keine Startgebühr! Teilnahme einfach aus Spaß an der Bewegung und Natur und gegen eine freiwillige Spende!
Nähere Infos zum Benefizlauf 2019

Wir freuen uns sehr über dieses Jubiläum  und dass wir als Begünstigte aufgerufen wurden.
Genau so lange wie es den Benefizlauf der Eintracht gibt besteht auch die Partnerschaft zwischen der Eintracht und der Alzheimer Gesellschaft Weißenburg.
Wir sagen DANKE EINTRACHT für zehn Jahre Unterstützung und Wertschätzung unserer Arbeit für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen!

Auch am 11. Mai 2019 heißt es wieder „laufend Gutes tun“ beim Benefizlauf der Eintracht Kattenhochstatt e.V.
Foto: Weißenburger Tagblatt

 

Benefizlauf der Eintracht Kattenhochstatt 2018

Benefizlauf der Eintracht Kattenhochstatt 2018

Auch in seiner 9. Auflage war der Benefizlauf der Eintracht Kattenhochstatt e.V. wieder ein voller Erfolg. Bei bestem Läuferwetter fanden sich am 28. April insgesamt 220 Läuferinnen und Läufer, Bambinis, Nordic Walker und Spaziergänger auf dem Sportgelände der Eintracht ein. Auch die Alzheimer Gesellschaft Weißenburg und Umgebung e.V. war wieder mit von der Partie und durfte sich als Begünstigte über einen neuen Spendenrekord von 2.464 € freuen. Wir sagen DANKE an unsere Freunde und Partner der Eintracht Kattenhochstatt, alle Aktiven und Unterstützer!


Das Foto zeigt die Spendenübergabe vom 30. Mai 2018 mit dem Schirmherren Oberbürgermeister Jürgen Schröppel, Christine Merkel und Andreas Kübler von der Alzheimer Gesellschaft Weißenburg, die beiden Hauptsponsoren Hauptgeschäftsstellenleiter Peter Schiebsdat von der Sparkasse Mittelfranken-Süd, Rudolf Rombs jun. vom gleichnamigen Reisebüro sowie 1. Vorsitzenden Norbert Kleemann und Dominik Dorner von der Eintracht Kattenhochstatt (von links nach rechts).

Lesen Sie hier auch den Pressebericht des Weißenburger Tagblatts zum Benefizlauf 2018